• IT Netzwerke

    Wir betreuen die IT Netzwerke von Unternehmen, dort wo alles zusammenläuft.
    Eine professionelle Betreuung ihrer IT Netzwerke ist die Grundlage Ihres Geschäftserfolges.

Root Server mieten oder Server Hosting? Wie wähle ich den richtigen Anbieter aus?

Philipp Egger • 24. August 2015 • 0 Kommentare

Ohne Zweifel ist es eine große Vertrauensfrage Applikationen und Daten bei IT Spezialisten zu hosten. Anbieter gibt es wie Sand am Meer, der Begriff «Cloud» ist allgegenwärtig. Doch Vorsicht bei der Auswahl des Hosting Anbieters, wenn die Parameter nicht richtig definiert sind, dann kann man unliebsame Überaschungen erleben.

Wo befinden sich meine Daten?

Die erste Frage welche abeklärt werden sollte, wo befinden sich die Daten? Bei vielen Proffessionen keine unwesentliche Thematik, da es rechtliche Vorgaben gibt. Das sollte abgeklärt werden und auch die Möglichkeit jederzeit auf diese Daten schnell Zugriff zu bekommen und auch im Falle des Falles ohne Probleme auf andere Server (z.B. interne Infrastruktur) migrieren zu können.

Verfügbarkeit?

Welche Verfügbarkeit garantiert der Server Hosting Anbieter wirklich und was passiert im Falle eines Server Ausfalls. Komme ich in eine Hotline und werde ich vertröstet oder gibt es einen professionellen, individuellen Support der kompetent über die Situation eine Aussage treffen kann und auch die technische Kompetenz hat eingreifen zu können?

Internetverbindung vs. benötigter Datenmengen

Welche Internetanbindung hat der Anbieter des Server Hostings und welche Interneanbindung hat der Kunde. Dies ist in Relation zu den Datenmengen zu setzten, um sicherzustellen, dass die User auch effektiv auf dem gehosteten Root Server oder dedicated Server arbeiten können. Gibt es eine Back-Up Internetverbindung, wenn ein Provider einen längeren Ausfall hat?

Sicherheit

Wie ist das Rechenzentrum in dem die gemieteten Root Server oder gehosteten Server stehen ausgestattet? Gibt es Notstrom? Wie wird bei Brandfall gelöscht (man will kein Wasser auf den Server haben -> Datenverlust). Gute Rechenzentren löschen etwaige Brände mit Entzug von Sauerstoff.

Sicherung

Wie ist die Back-up Strategie des Server Hosting Providers. Hat dieser genug Ressourcen eingeplant, damit im Falle des Falles die Daten schnell und effektiv auf andere Server migriert werden können um eine Down-Time für den Kunden zu minimieren? Gute Server Hosting Anbieter garantieren Reaktionszeiten und Zeiten, in denen die Server wieder produktiv verfügbar sind. Das sollte genau in einem Service Level Agreement geregelt sein, welches auf Österreichischem Recht fußen sollten. Auch sollte genau definiert werden, was passiert, wenn Daten verloren gehen oder nicht mehr zur Verfügung gestellt werden können? Pönale? Kostenersatz, dieser ist speziell bei Server Hosting Themen schwierig zu quantifizieren.

Der Preis

…und natürlich der Preis! Wobei dies wohl das augenscheinlichste Kriterium ist, doch der Preis für den gemieteten Root Server oder gehosteten virtuellen Server sollte immer in Relation zu den oben stehenden Fragen und Parametern stehen. Wenn die Datenverfügbarkeit sehr hoch sein sollte, dann ist es oft wichtiger, dass die oben stehenden Parameter gut erfüllt sind und man kann auch einen höheren Preis akzeptieren. Generell sollte man als Kunde den Preis in Relation zu den Opportunitätskosten bei Nicht-Verfügbarkeit des Servers setzen. Wenn ein Server für 1 Stunde nicht verfügbar ist und dadurch 10 Mitarbeiter nicht arbeiten können, dann sollte man entweder die Kosten der 10 Stunden der Mitarbeiter oder im schlimmsten Fall den entgangenen Deckungsbeitrag gegenrechnen.

Dedicated versus Virtuellen Server Hosting – Der Unterschied ist?

Moderne Server Infrasturen haben einen physischen Server auch dedicated Server genannt. Darauf aufauend kommt eine Virtualisierungsschicht, welche mittels Software erzeugt wird. Darauf laufen dann mehrere virtuelle Server. Diese Virtualisierung des gehosten Servers ermöglicht es, dass man den virtuellen Server mit dem physischen Server entkoppelt und so auch bei einem defekt der Hardware des physischen Servers leicht und unproblematisch auf eine andere Hardware verschieben kann. Das wiederum ist wichtig für eine schnelle Back-Up Lösung im Falle eines Hardware Defektes.

hier ein Video welches den Unterschied zwischen dedicated / dedizierten Server und virtuellen Server gut erklärt. Leider nur auf englisch verfügbar.

Eine gute Übersicht zum Thema Server Hosting bietet der unten stehende Link, hier werden die verschiedenen Arten des Server Hostings dargelegt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Webhosting

Aus rechtlicher Sicht ist bei Server Hosting immer zu hinterfragen, wo die Daten vorgehalten werden. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für Server Hosting in Österreich ist sehr von der Profession der zu hostenden Daten abhängig. Aus dieser Sicht sind für Server Hosting in Österreich das Unternehmengsetzbuch im Speziellen § 190 und die Bundesabgabenordnung (BAO) relevant. Im wesentlichen muss vom Server Hosting Anbieter für Kunden in Österreich sichergestellt werden, dass die gehosteten Daten lückenlos wieder herstellbar sind. Das trifft im speziellen dann zu, wenn z.B. eine Wirtschaftsprüfung oder Finanzprüfung entsprechende Daten in der Vergangenheit benötigt. Generell spricht man hier in Österreich von einem Zeitraum von 7 Jahren, in vielen Fällen jedoch auch 10 Jahren, speziell wenn z.B. vom Hosting Kunden Förderungen in Anspruch genommen wurden. In manchen Branchen (z.B. der Baubranche) werden oft längere Zeiträume der Daten Wiederherstellung gewünscht, dies jedoch nicht alleinig aus gesetzlichen Vorgaben, sondern aufgrund möglicher rechtlicher Risiken (Beweisfähigkeit bei Bauprojekten)

Die Thematik der Datenwiederherstellung ist speziell bei der Auswahl des Hosting Anbieters ein wichtiges Entscheidungskriterium. Im „Kleingedruckten“ von vielen Groß- und Billiganbietern wird das oft nicht gewährleistet und so kann ein vermeintlich billiger Server Hosting Anbieter oft ein böse bzw. teure Überraschung im Falle der benötigten Datenwiederherstellung darstellen.

Zum generellen Status in Sachen Server Hosting und der Entwicklung von Hosting Dienstleistungen gibt die unten stehende Studie einen guten Überblick. Obwohl die Studie primär den Massenmarkt an Server Hosting Dienstleistungen anspricht (z.B. Webhosting) sieht man recht deutlich, dass auch die generellen Hosting oder Cloud Lösungen wie dedicated Server Hosting, oder Datenbank Hosting an Bedeutung gewinnen. Wir als Cibex teilen diese Meinung und können in unserem Kerngebiet Server Hosting mit hohen Verfügbarkeiten oder komplexen Datenstrukturen laufend Zuwächse des Geschäftsfeldes bestätigen. Somit kann man sagen, dass diese Europäische Studie in Sachen Server Hosting auch für den Server Hosting Markt Österreich Relevanz hat.

http://www.realwire.com/releases/Europes-hosting-companies-revealed-in-new-study

 Im Deutsch-sprachigen Raum spricht man gerne von dedizierten Server – anstatt der oben angeführten englischen Variante des dedicated servers.

eine mögliche Vergleichsplattform ist unter unten stehenden Link zu finden, hier werden verschiedene Formen von Root Servern verglichen, wie man diese Mieten kann, was die Miete kostet und was darin inkludiert ist. Man kann hier gut heraussehen, dass es eine weite Bandbreite hierfür gibt einen Root Server zu mieten.

http://rootservermieten.com/

Aber in Sachen Server Mieten gibt es viele Facetten zu bedenken und speziell die schnelle, unüberlegte Umsetzung mit Billiganbietern kann oft teuer zu stehen kommen, wenn die Daten dann nicht richtig gesichert oder verfügbar sind. Ein kritischer Beitrag zu diesem Thema ist zu finden unter:

http://www.smashingweb.de/internet/technik-und-entwicklung/572-darum-sollte-man-als-laie-keinen-server-mieten.html

Sie möchten mehr erfahren?

Dann nehmen Sie jetzt KONTAKT mit uns auf. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen.

Kommentar verfassen:

Erforderliche Felder sind mit * markiert. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.






Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen